Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Chöre

  • Chor #zeitGeist

    Wir, der gemischte Chor #zeitGeist, wurden 2016 von Kirchenmusiker Bernhard Bätzing gegründet. Da er nicht nur in der Gemeinde St. Clemens Dierdorf, sondern auch in der Pfarreiengemeinschaft Maischeid-Isenburg tätig ist, ermöglicht dies Begegnungen und Kontakte „ohne Grenzen“ – über die Kirchtürme hinweg. Somit ist der #zeitGeist gewissermaßen ein „Kirchenchor der Zukunft“, dessen Sängerinnen und Sänger sich zurzeit sogar aus elf verschiedenen Ortschaften donnerstags zur gemeinsamen Probe treffen. Wer zu uns kommt, hat Spaß am Singen und an der Gemeinschaft und ist offen gegenüber einer großen Vielfalt musikalischer Stile.

    Im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, dass wir tatsächlich sehr viel Spaß zusammen haben und auch schon viel Neues gelernt haben, obwohl einige unserer Mitglieder anfangs noch keinerlei Erfahrungen mit Chorgesang vorzuweisen hatten.

    Bevorzugt werden drei- bis vierstimmige Gospels, Neues Geistliches Lied und Pop-Arrangements einstudiert, aber auch gelegentlich klassische Werke, begleitet oder a capella, um den SängerInnen uns ZuhörerInnen eine große musikalische Bandbreite anzubieten. Eine unserer zentralen Aufgaben besteht darin, Gottesdienste im Laufe des Kirchenjahres mitzugestalten. Aber auch Konzertbeteiligungen und weltliche Auftritte gehören dazu, um uns einer noch breiteren Öffentlichkeit präsentieren zu können.

    Im Anschluss an unsere Chorprobe gibt es oft noch einen gemütlichen Ausklang, manchmal sogar mit einem leckeren Imbiss. Kleine Feiern zum Ferienbeginn oder bei runden Geburtstagen in Verbindung mit Filmschauen oder Kochen ergänzen das Chorleben und stärken die Gemeinschaft.
    Selbstverständlich darf jeder, der Lust am Singen hat, unverbindlich bei uns „reinschnuppern“. Auch wenn wir mittlerweile eine eingeschworene Truppe sind, heißt das nicht, dass wir eine geschlossene Gesellschaft sind.

    Unsere wöchentlichen Chorproben finden donnerstags um 19 Uhr statt.
    Sie sind / Du bist herzlich eingeladen!

    Weitere Infos:  www.pg-maischeid-isenburg.de
                              www.st-clemens-dierdorf.de

  • Kirchenchor Cäcila Kleinmaischeid

    Als die Filialkirche 1953 einen Sonn- und Feiertagsgottesdienst erhielt, wurde der Kirchenchor Kleinmaischeid gegründet.

    Heute zählt der Chor 26 aktive und 45 inaktive Mitglieder. Chorprobe ist dienstags um 19.45 Uhr im Bürgerhaus Kleinmaischeid unter Leitung von Kirchenmusiker Bernhard Bätzing.

    Ansprechpartner:
    Gerhard Wagner, Tel.: 02689 5839

  • Kirchenchor Cäcilia Großmaischeid

    Der Kirchenchor „Cäcilia“ steht in einer langen Sängertradition; 2015 wurde das 130-jährige Bestehen des Chores gefeiert.

    Der Chor hat zur Zeit 23 aktive Mitglieder. Seit einigen Jahren werden auch modernere Lieder dem Repertoire hinzugefügt wie z. B. „Wie vom Traum verführt“ aus dem Musical „Joseph“ von Andrew Webber. Die Aufnahme von zeitgemäßen Werken in unser Repertoire wird von den Sänger(innen) und auch in der Gemeinde positiv aufgenommen.

    Die Probe findet jeden Dienstag unter Leitung von Kirchenmusiker Bernhard Bätzing im Pfarrheim Großmaischeid statt. Probebeginn: 18.30 Uhr

    Ansprechpartner:
    Helene Müller, Tel.: 02689 6635

  • Gesangverein „Harmonie“ Isenburg

    Im Mai des Jahres 1910 trafen sich die Mitglieder des Kirchenchores von Isenburg und gründeten einen weltlichen Gesangverein. Da der Verein aus dem Kirchenchor entstanden und „St Katharina“ die Schutzpatronin der Pfarrkirche ist, erhielt der neugegründete Verein den Namen MGV „St Katharina“ Isenburg. 19 Mitglieder waren die Gründer. Nach großen Erfolgen bei Sängerwettstreiten wurde im Jahre 1949 dem MGV „St. Katharina“ ein neuer Name gegeben: „Gesangverein Harmonie“.
    Die Mitgestaltung der kirchlichen Feste zählt zu den festen Aufgaben des Chores.

    In harmonischer Gemeinschaft zählt der Verein zur Zeit etwa 25 aktive und über 40 inaktive Mitglieder.
    Die Gesangsstunden finden unter der Leitung von Dietmar Löffler
    jeden Mittwoch um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Isenburg statt.

    Ansprechpartner:
    Elke Merz, Tel.: 02601 3553


  • Das sagen Mitglieder zu ihrem Chor #zeitGeist

    Lauter gute Gründe, im Chor #zeitGeist zu singen...

    „Ich bin ein #zeitGeist, weil ich gerne singe (wenn auch nicht immer richtig) und ich mich in dieser geselligen und frohgelaunten Runde sehr wohl fühle. Das möchte ich nicht mehr missen, da hier auch das Zwischenmenschliche groß geschrieben wird“

    „Ich bin ein #zeitGeist, weil mir das Singen mit den anderen #zeitGeistern sehr viel Spaß macht und ich mich auch ausgesprochen wohl fühle mit den anderen Sängern und Sängerinnen. Und nicht zuletzt, weil in dieser Runde auch viel gelacht werden darf!“

    „Ich bin ein #zeitGeist, weil das gemeinschaftliche Singen mit Gleichgesinnten am meisten Spaß macht und man aus dem Liedgut an sich für sich Kraft und Zuversicht schöpft.“

    „Ich singe im Chor #zeitGeist, weil ein gemeinsames Musizieren bei verschiedenen Anlässen viel Spaß macht und man seine Erfahrungen aus anderen Chören einbringen kann.“

    „Ich bin gerne ein #zeitGeist, da ich gerne Musik höre und dabei am liebsten mitsinge. Auch wenn meine Kids sagen: „Mama, du bist nicht im Takt und singst schief!“ etc. Ich bin froh, Teil einer so herzlichen Gruppe zu sein.“

    „Ich bin ein #zeitGeist, weil ich gerne singe und froh bin, mit Menschen zusammen zu singen, die mit Herz und Humor bei der Sache sind. #zeitGeist ist für mich eine Tankstelle für die Seele.“

    „Ich mag die komischen Leute da.“

    „Ich finde nicht nur das Singen cool, sondern Geselligkeit, Essen und gute Laune in der Gruppe.“

    „Ich bin gerne ein #zeitGeist, weil ich beim Singen abschalten kann und wir in geselliger Runde viel Spaß miteinander haben.“

    „Der neue Chor #zeitGeist macht möglich, dass sich zwischen einander anfangs völlig unbekannten Menschen echte Freundschaften entwickeln. Das geht auch mir als Chorleiter so und macht mich sehr glücklich! Musik verbindet, besonders gemeinsames Singen.“

    Neugierig geworden?

    Dann kommen Sie einfach vorbei und machen Sie mit. Es ist völlig unverbindlich. Neue Interessierte sind jederzeit willkommen.

    Wir freuen uns auf Sie!